Ihr Einkaufswagen
Nah dran

Geräteschuppen

In einem Geräteschuppen finden nicht nur Gartengeräte ihren Platz, sondern auch das Kinderspielzeug für den Garten und die Sandkiste, Werkzeug und Auflagen für die Gartenmöbel. Selbst ein kleiner Geräteschuppen ist ein Raumwunder, wenn Sie ihn richtig ausnutzen. Ein Geräteschuppen sollte in keinem Garten fehlen; so haben Sie alles an einem Ort immer griffbereit. Einen Gartenschuppen kaufen Sie am besten bei uns und machen Gebrauch von unserem Beratungsservice zur Entscheidungsfindung.

Filter und Kategorien
Nah dran

Preis

Breite

more... less

Tiefe

more... less

Höhe

more... less

Farbe

Material

Einen Gartenschuppen kaufen

Der Geräteschuppen ist das kleine Wunderwerk im Garten. Hier findet alles Platz - vorausgesetzt die Größe passt zu ihren Bedürfnissen. Kinderfahrräder, Roller, Werkzeug, Gartengeräte, Auflagen für Gartenmöbel und Vieles mehr hat im Gartenschuppen seinen Platz. Ordnung ist somit ein leichtes und der Garten sieht immer aufgeräumt aus.

Im Geräteschuppen können Sie auch alles unterbringen, was Sie zum Pflanzen benötigen. Von Blumentöpfen über Anzuchterde und Rankhilfen bis zum Dünger. Zudem ist die Gartenhütte viel sicherer als die Dinge einfach in einer Ecke im Garten aufzubewahren und praktischer als jedes Mal in Garage oder Keller/Abstellraum nach etwas suchen zu müssen. 

 

Geräteschuppen gibt es in verschiedenen Größe, Ausführungen und Materialien.

Die Größe variiert zwischen 2 und 15 Quadratmetern und es kommt ganz darauf an, wieviel Platz Sie in ihrem Garten zur Verfügung haben, um einen Geräteschuppen aufzustellen. Bei den Türen und Fenstern gibt es weitere Unterschiede. Am besten geeignet für größere Schuppen, die diese Art Tür ermöglichen, ist eine Schiebetür. Sie lässt sich auch bei Wind gut Öffnen und Schließen und benötigt weder vor noch hinter der Tür Raum. Normalerweise sind Geräteschuppen Fensterlos, was auch einen Sicherheitsaspekt beinhaltet. Aber natürlich können Fenster in einen Geräteschuppen geschnitten werden, so dass auch ohne elektrisches Licht etwas Tageslicht den Schuppen erhellt.

 

Dachformen

Die Dächer von Gartenschuppen können flach, leicht geneigt, in Sattel- oder Tonnenform sein. Wenn in ihrer Region im Winter viel Schnee fällt, dann sollten Sie auf jeden Fall die Angaben des Herstellers zur Schneelast beachten. 

Der Fußboden eines Geräteschuppens besteht oft nur aus einem Gerüst, in welches dann Bodenplatten eingelegt werden können. Der Nachteil hierbei ist, dass Feuchtigkeit vom Boden aufsteigen kann und auch Insekten und Nagetiere Zugang zur Hütte haben werden.

 

Materialien für Geräteschuppen

Als Materialien stehen Holz, Metall, Kunststoff und Folie zur Auswahl. Letzteres ist besonders schnell auf- und abgebaut, bietet aber keinen Schutz vor heftiger Witterung und ist mehr eine temporäre Angelegenheit, um im Sommer Dinge wegzupacken.

Ein Gartenhäuschen aus Kunststoff ist im Vergleich zu Holz und Metall leicht und auch einfach zu pflegen. Hier ist allerdings wieder der Kunststoff das Problem, da er nicht nachhaltig ist und auch nicht umweltfreundlich.

Ein Geräteschuppen aus Metall ist widerstandsfähig und pflegeleicht. Das Metall ist entweder rostfreies Stahlblech oder Aluminium - beides langlebig und leicht zu pflegen.

Eine Holzhütte wirkt am organischsten ganz einfach, weil sie es auch ist. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, der bei richtiger Pflege viele Jahre überdauern kann. Der Geräteschuppen aus Holz wird an einem Ort aufgebaut und nicht wieder versetzt. Er kann je nach Belieben in jeder Farbe lackiert werden und im Innenraum attraktiv mit Holzregalbrettern ausstaffiert werden.

 

Größe Ihres Geräteschuppens

Für einen kleinen Garten sollte eine Hütte mit 1-2 Quadratmetern Größe ausreichen, denn hier müssen nur der Rasenmäher und ein paar Geräte hinein passen. Wer mehr Platz braucht und auch eine Kettensäge oder Schneeschaufel zusätzlich unterbringen möchte, der greift auf Modelle mit einer Grundfläche von 2 bis 5 Quadratmetern zurück.

Ein Geräteschuppen kann auch eine Garage und den Keller ersetzen und alle Sportgeräte wie Fahrräder und Kajaks etc. aufnehmen. Zwischen 7 und 15 Quadratmeter sollten dafür dann ausreichen.

 

MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Und bleiben Sie über alle febe.store-Aktionen auf dem Laufenden