Ihr Einkaufswagen
Nah dran

Verstellbar, untypisch

Verstellbare und untypische Pfostenträger

Manchmal ist der Boden des Geländes auf dem Sie ein Bauwerk oder einen Zaun errichten wollen, uneben. Die Unebenheiten auszugleichen kann aufwendiger sein (zum Beispiel im Falle von Fels) als einfach einen verstellbaren Pfostenträger zu wählen. Stützenfuß Pfostenträger gibt es in einigen untypischen und auch verstellbaren Varianten. Sie können in der Höhe und auch in der Breite verstellt und an den Holzpfosten angepasst werden. Zum Befestigen des Holzbalkens am verstellbaren Stützenfuß eignen sich insbesondere Kammnägel, beachten Sie aber auf jeden Fall die Angaben des Herstellers.

Filter und Kategorien
Nah dran

Preis

ANZAHL IN VERPACKUNG

Farbe

Korrosionsschutz

Blechdicke

Vorteile und Einsatz verstellbarer Pfostenträger

Nehmen wir einmal an, Sie wollen ein Deck an ihrem Haus befestigen. Das Deck hat eine Größe von 15m2 und ist unregelmäßig geformt. Damit die Konstruktion stabil ist und dies auch über Jahre bleibt, ermitteln Sie den Untergrund, auf dem die Holzterrasse zu liegen kommen wird. Außer in den Fällen, wo Sie eine Betonplatte unter dem Deck gießen und diese nivellieren, werden Sie aller Wahrscheinlichkeit nach Unebenheiten im Untergrund ausgleichen müssen. 

Hierfür eignen sich verstellbare Pfostenträger am besten.

Je nachdem, wie hoch die Unterschiede im Untergrund sind, wählen Sie Stützfüße mit mehr oder weniger Einstellbereich. 

Die Montage der verstellbaren Pfostenträger erfolgt über Schrauben an der Grundplatte des Stützfusses. Manchmal ist die Grundplatte auch so konstruiert, dass sie einbetoniert werden muss. Auch das ist kein Hexenwerk. Sie füllen ein zuvor gegrabenes Loch mit der erforderlichen Menge Beton und platzieren den Pfostenträger darin. 

Die obere Platte ist entweder flach und wird am Deck angeschraubt oder hat die Form eines U-Trägers, in dem die Latten der Konstruktion zu liegen kommen. Die U-Träger gibt es in der Version ‘Breiten-verstellbar’, so dass sie nicht festgelegt sind, was die Breite der Holzlatten angeht. Das ist ideal für den Fall, dass die Pfostenträger erst nachträglich gekauft wurden und nicht in der erforderlichen Breite zur Verfügung standen. 

Achten Sie darauf, dass Sie die Herstellerangaben zur Traglast auf keinen Fall überschreiten. verstellbare Pfostenträger sind nicht mehr verstellbar, wenn sie zu viel Gewicht tragen müssen und wenn Sie dies dennoch erzwingen, kann die gesamte Konstruktion leiden oder zerstört werden. 

Für feste Pfostenträger schauen Sie hier in unserem online Shop.

MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Und bleiben Sie über alle febe.store-Aktionen auf dem Laufenden